Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 

2000-08-28: FAQ zu Calamus SL2000

Nachdem die Erstbestellungen von Calamus SL2000 nun ausgeliefert sind, haben wir eine Sammlung von Fragen, Problemen und Wünschen zusammengestellt, die während der Erstauslieferung gemeldet wurden.

Bridge und Dokumentfehler -3
Auf einigen Windows-Rechnern kommt es vor, dass beim Benutzen von Bridge beim Wandeln in Vektorgrafik oder bei der PS/EPS-Ausgabe anschließend die Dokumentstruktur zerstört ist. Falls dies auch bei Ihnen passiert, bitten wir um eine detaillierte Beschreibung Ihres Rechnersystems, am besten über unsere neue Bugreport-Seite (s.u.).

Bugreports
Ein schon oft geäußerter Wunsch ist realisiert: Über eine eigens dafür vorbereitete Seite in unserer WebSite können Sie Ihre Bugreports ab jetzt direkt an unsere Software-Entwickler schicken. Sie finden die Seite Bugreport in der Rubrik Calamus:Bugreport.

Calamus.PRG defekt
Wenn Sie direkt nach der Installation beim Starten von Calamus die Fehlermeldung Die interne Prüfsumme stimmt nicht mehr. Dies kann durch einen Kopierfehler oder Virus entstanden sein. erhalten, geben Sie uns bitte Nachricht. Höchstwahrscheinlich hatte die Diskette einen Defekt. Wir senden prompt ein korrektes Calamus.PRG nach.

LIBerty löscht Daten
Auf einigen Rechnern kommt es vor, dass Dokument-Objekte, die auf das erweiterte Klemmbrett LIBerty ausgeschnitten werden, anschließend nicht wieder in das Dokument kopiert oder verschoben werden können. Wir suchen noch nach der Ursache.

MacPrint nicht lizensiert
Bei der Erstauflage der Calamus-SL2000-CDs ist versehentlich ein defekter MacPrint-Druckertreiber mit ausgeliefert worden, der sich unter keinem Calamus laden lässt. Eine korrigierte Version finden Sie auf der SL-Demo-Downloadseite: MacPrint.

Schräge Linien
Unter Windows98 kommt es bei bestimmten Grafikkarten vor, dass schräge Linien (GuideLiner-Hilfslinien, gedrehte Rahmen etc.) nicht korrekt gezeichnet werden. Abhilfe kann evtl. durch Updaten des Grafikkartentreibers geschehen.

TABs nicht sichtbar
Unter Windows98 kommt es bei bestimmten Grafikkarten vor, dass die Tabulatoren in Textlinealen nicht sichtbar sind. Abhilfe kann evtl. durch Updaten des Grafikkartentreibers geschehen.

TOSPack
Wenn Sie auf der TOSPack-CD keinen Ordner namens Install_DE sehen können, sondern nur vier gleichnamige Ordner namens INSTALL_, ist Ihr Betriebssystem momentan nicht in der Lage, lange Dateinamen darzustellen.
Falls Sie MagiC benutzen, suchen Sie im Ordner C:\GEMSYS\MAGIC\UTILITY nach einem Programm namens VFATCONF.PRG. Damit können Sie lange Dateinamen für Ihre Laufwerke einstellen.
Falls Sie mit TOS arbeiten, prüfen Sie, ob Sie MetaDOS richtig im AUTO-Ordner installiert und konfiguriert haben. Es ist zu empfehlen, die Treiber HS-CDROM.BOS und HS-ISO.DOS zu verwenden, nicht aber ISO9660F.DOS.
Falls diese Tips nicht helfen, gibt es noch einen Ausweg: Kopieren Sie einfach den kompletten Inhalt des Ordners _DE_RAW in einen neuen Calamus-Ordner auf Ihrer Festplatte, kopieren Sie das Calamus.PRG von der mitgelieferten Diskette dazu, fertig!

Ultre-Version
Wenn Sie mit Calamus SL2000 auf einem Ultre-Belichter ausgeben wollen und die Fehlermeldung Pfad nicht gefunden (o.ä.) erhalten beim Versuch, mit dem Ultre-Druckertreiber auszugeben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns. Sie erhalten dann eine Spezialversion von SL2000 für Ultre-Belichter.

WindowsPack
Nach der Installation des WindowsPack müssen Sie das Calamus.PRG von Hand in den Calamus-Ordner kopieren. Wir arbeiten noch an einem Automatismus, der Ihnen diese Arbeit abnimmt.
Wenn Sie Ihre WindowsPack-Installation (samt Calamus.PRG) auf eine neue CD brennen, können Sie übrigens jetzt auch direkt von der CD Ihr Calamus starten (unterwegs, am LapTop etc.).

top top

© 1998–2022 invers Software. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz
Fragen zu dieser Seite?