Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 

2000-12-22: WinPack: Workarounds

Damit WinPack-User über Weihnachten keine grauen Haare bekommen, haben wir zumindest auf die Schnelle einige Workarounds gefunden, damit Sie auch dann Freude am neuen WinPack 2.5 haben, wenn Sie noch nicht das wirklich empfehlenswerte Windows 2000 benutzen:


F: Wenn ich den Windows-Modus benutze, sehen die Dialoge grauslig aus, mit pixeligen, viel zu großen Schriften.

A: Dieses Problem tritt nur auf, wenn Sie nicht Windows 2000 nutzen. Die Ursache ist, dass Microsoft für Win2000 seine Systemfonts geändert hat. In unserem Downloadbereich (unter Goodies) finden Sie den Font, der Ihrem Windows-System fehlt (Microsoft Sans Serif, Dateiname micross.ttf). Laden Sie ihn herunter, entpacken Sie das ZIP-Archiv und werfen Sie ihn in Ihren Systemschriften-Ordner (üblicherweise in C:\Windows\Fonts\). Ggf. müssen Sie Ihr System einmal neu starten und ggf. Calamus zweimal starten, bis es den Font gefunden hat.

F: Nach dem Start des Windows-FixPack kommt die Fehlermeldung: Die Dynamic Link Library MSIMG32.dll konnte nicht im angegebenen Pfad [...] gefunden werden. Was ist zu tun?
A: Diese DLL-Datei gehört zu neueren Windows-Systemen und liegt üblicherweise im Ordner C:\Windows\System oder C:\WinNT\System32. Wenn nicht, fehlt schlicht und einfach ein Teil der Windows-Installation. Wir legen diese DLL ebenfalls in den Downloadbereich (unter Goodies). Legen Sie diese DLL einfach in Ihren Calamus-Ordner.

top top

© 1998–2022 invers Software. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz
Fragen zu dieser Seite?