Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 

2006-09-29: iCalamus 1.0 - der federleichte Publisher für Mac OS X

Mit iCalamus 1.0 präsentiert invers Software, Löningen, den neuen Publisher für Mac OS X. Das federleicht zu bedienende DTP-Programm bietet Einsteigern und Profis im Desktop Publishing alle Freiheiten, die eigenen Ideen zu gestalten. iCalamus 1.0 kostet 99,00 EUR. Die unregistrierte Version ist als lite edition frei nutzbar, bietet aber nur eine Seite pro Dokument.

Jetzt iCalamus 1.0 downloaden.
iCalamus in Aktion

iCalamus wurde komplett neu für Apples Betriebssystem entwickelt und ist mit seinem Namensvetter Calamus SL, dem bekannten DTP-Programm für Windows und Atari, nur über den ähnlichen Namen verwandt. iCalamus eignet sich für alle Satzaufgaben von einfachen Plakaten und Briefbogen über aufwändig gestaltete Magazine bis zu Büchern und wissenschaftlichen Arbeiten. Die vollständige Unterstützung von Unicode und der elegante PDF-Import ermöglichen federleichtes Gestalten und Setzen. Die durchdachte und schnell zu erlernende Oberfläche sorgt für rasche Erfolge. Dabei begrenzt iCalamus die Freiheit beim Setzen nicht durch vorgefertigte Layouts, sondern bietet durch seine praktischen Werkzeuge alle Möglichkeiten, kreativ und produktiv zu layouten.

Bestellen Sie iCalamus ab sofort.

iCalamus ist ein modulares Programm, das in Zukunft durch externe Module auch von Drittanbietern erweitert werden soll. Dazu wird invers Software einen offenen Entwicklungs-Bereich (ODA, 'Open Development Area') einrichten und die Modul-Schnittstellen zur Programmierung veröffentlichen. iCalamus wurde in Objective C entwickelt unter intensiver Verwendung der Cocoa-Bibliothek von Apple.

Alle von Mac OS X unterstützten Bild- und Textformate lassen sich in iCalamus importieren. Bilder von Digitalkameras, Scannern oder iPhoto-Bibliotheken können ebenso rasch importiert werden wie ganze Webseiten-Inhalte oder PDF-Dokumente. Aus PDFs können Textinhalte bequem zum Weiterbearbeiten herausgezogen werden. Aufwändige Maskierungsmöglichkeiten und viele vorgefertigte, teils dynamisch änderbare Rahmenformen bieten Freiräume für Kreative. Präzises Arbeiten ist überall ebenso möglich. Mit virtuellen Kopien lassen sich Mehrfach-Nutzen jederzeit nachträglich auf einen Rutsch ändern.

Die Druckausgabe unterstützt alle unter Mac OS X nutzbaren Drucker. Alternativ können Dokumente in verschiedensten PDF-Formaten ausgegeben werden (u.a. PDF-X, verschlüsseltes PDF, PDF-Fax).

Technisches

iCalamus 1.0 benötigt mindestens Tiger 10.4.5 und wird als Universal Binary in Einzelsprachversionen oder als Komplett-Bundle zunächst in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Niederländisch und Tschechisch auf CD oder per Download ausgeliefert. Die umfassende Online-Hilfe kann auch unter http://man.icalamus.net/ gelesen werden.

iCalamus wird ab sofort ausgeliefert.

top top

© 1998–2019 invers Software. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz
Fragen zu dieser Seite?