Diese Seite nutzt die Möglichkeiten von CSS. Falls Sie dies lesen, ist CSS in Ihrem Browser nicht erlaubt oder verfügbar. Die Seite wird trotzdem funktionieren, sieht aber bei weitem nicht so schön aus. ;-)
invers Software
 

Bridge 5

Bridge 5

Bridge 5 · Kaufen · PayPal · User-Meinungen · Vergleich · Demo · Handbuch · News · Historie ·  
Bridge 5 (benötigt mindestens Calamus SL 2002): Die aktuelle Versionsnummer ist 5.16.

(Dieses Produkt wird nicht mehr gepflegt.)


Seit SL2002 R3 gehört Bridge 5 lite zum Standardlieferumfang!

Bridge 5Bridge ist die Brücke Ihrer Daten im Calamus und aus dem Calamus heraus. Anwendungsbereiche des Moduls liegen im Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Applikationen und Systemwelten sowie im in der Wandlung von Rahmeninhalten in Calamus in andere Datenformate. Dieses Modul bietet die Möglichkeit, Rahmen, Rahmengruppen und Seiten in eine Vielzahl verschiedener Exportformate zu wandeln. Beispielsweise können Logos, die Sie in Calamus entwickelt haben, in das AI- oder HPGL-Format gewandelt werden.

Unterstützte Formate:



PS- & EPS-ExportPDF-Export Die Hauptanwendung ist sicher die objektorientierte PDF-, PostScript- und EPS-Ausgabe ganzer Dokumente, einzelner Seiten oder sogar nur einzelner Rahmen.




Wandeln in Rastergrafik Nahezu alle Rahmentypen lassen sich in beliebige Pixelformate wandeln, wobei die Farbtiefe und Auflösung frei bestimmt werden kann. Bilder lassen sich monochrom, in Graustufen, RGB oder CYMK darstellen. Außerdem ist es möglich, einzelne separierte Farbebenen in Rahmen auszugeben.

Wandeln in Vektorgrafik Weiterhin kann Bridge per Mausklick komplette Textspalten oder sogar sämtliche Textrahmen im gesamten Dokument in Vektorgrafiken verwandeln, die anschließend im Calamus-Vektoreditor oder mit LineArt beliebig manipuliert werden können. (Auch die fontlose WYSIWYG-Weitergabe von Calamus-Dokumenten ist so sehr einfach möglich.)

Einstellungen Die in Bridge eingestellten und einstellbaren Parameter lassen sich selbstverständlich in einer Setup-Datei sichern und stehen somit beim nächsten Modul-Start wieder zur Verfügung. Sehr wichtig: Sie können beliebige Auflösungen definieren, die dann für die Bridge-Aktionen zur Verfügung stehen.
top top

© 1998–2019 invers Software. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutz
Fragen zu dieser Seite?